Liga-HomepageStartseiteKalenderFAQNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Strafen GP Ungarn in Budapest

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Oliver Köster
Rennfahrer
Rennfahrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 389
Anmeldedatum : 14.10.09
Alter : 28
Ort : Göppingen

BeitragThema: Strafen GP Ungarn in Budapest   So 25 Apr - 23:03

Rennauswertung ist fertig.

Folgende Fahrer haben die Boxenlinie überfahren:

-Florian Volk (3mal, Runde 16,18,22)
-Klaus Weinrich (1mal, Runde 1)
-Marc Ensmann (1mal, Runde 22)
-Christopf Niesbach (1mal, Runde 50)


Ob sich was am Endergebnis geändert hat, wird geprüft.

_________________
German Racers Formel 1 Statistik

Fahrer-WM: 1.
Team-WM: 1.
Rennen: 9
Punkte gesamt: 58
Siege: 5
Pole Position: 7
Podien: 6
Schnellste Runden: 4
Punkte pro Rennen: 6,4
Ausfälle: 3
Ausfallquote: 33,9%
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daniel Cialfi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 209
Anmeldedatum : 03.12.09
Alter : 30
Ort : Remscheid

BeitragThema: Re: Strafen GP Ungarn in Budapest   Fr 30 Apr - 18:49

Folgender Protest kam von Oliver Köster:
"Ich möchte gerne einen Protest melden:

Runde 18 und Runde 23. Beides mal möchte ich Florian Volk überrunden, doch er blockiert mich jeweils über eine halbe Runde lang. In Runde 23 hat er mich dann abgeschossen, für mich klarer Absicht. Das hat sich auch angedeutet in den Runden davor. Mir kam es so vor, als wollte er mich nicht passieren lassen. Außerdem hat mich dieser Vorfall ganz eindeutig den Sieg gekostet. Meiner Meinung nach sah das nach purer Absicht aus (aus Rache für Thomas' Rauswurf?!) .Beide Vorfälle waren für mich nicht nachvollziehbar. Man muss irgendwann den Hintermann sehen. Deshalb bitte ich die Rennleitung, dies zu überprüfen.

Danke."


Rennleiter, die es untersucht haben:

-Daniel Cialfi
-Stephan Ebert


Urteil:

Stephan und ich haben uns die Szene mehrmals angeschaut und sind zu dem eindeutigen Schluss gekommen, dass das Blockieren über längere Zeit, einmal in Runde 18 und einmal in Runde 23, mit voller Absicht geschehen ist.
Es ist sehr deutlich zu sehen wie der zu überrundende Florian Volk Kampflinie fährt.Letztendlich kam es in Runde 23 zum Crash, weil Florian Oliver nich passieren ließ. Ob der Crash Absicht war kann man leider nich beurteilen, da man die lenkbewegung im Replay nich sehen kann, jedoch ist das absichtliche Blockieren ein dermaßen schweres Vergehen, dass es hier schon keine Rolle mehr spielt.

Fazit:

Ich denke wir sind úns alle einig, dass eine Liga so nicht funktionieren kann. Jeder muss sich an die Regeln halten und den Gegner auf der Strecke akzeptieren.Deshalb sehen wir uns ganötigt eine harte Strafe auszusprechen.

Strafe:

Florian Volk wird hiermit offiziell für den GP von Valencia gesperrt und zusätzlich wird er danach unter besonderer Beobachtung stehen. Wir hoffen, dass dieses Verhalten in Zukunft nicht mehr vorkommt, egal gegen welchen Fahrer!

Bei Beschwerden oder Fragen zu den Strafen,könnt ihr mir gerne eine PN schreiben!

MfG Daniel


Weitere Beschwerden:



Christoph Niesbach:

"Hi Daniel!
Ja ich musste auch 2 mal an Florian Volk vorbei!
vor und nach dem Boxenstop!
Bei mir war es genau wie bei Oli. Ich kam auch nciht vorbei und musste echt kämpfen um es zu schafen!
Nach dem Rennen habe ich mal mit ihm gesprochen, aber er sagte das ihm das nicht angezeigt wurde.
Aber dennoch finde ich die Strafe angemessen, weil andere bestimmt das gleiche problem hatten!"

_________________


German Racers F1 Statistik (Mitglied seit Dezember 2009)


Rennen: 9
Punkte gesamt: 37,5
Siege: 0
Pole Position: 1
Podien: 2
Schnell. Runden: 1
Punkte/Rennen: 4,166
Ausfälle: 0
Ausfallquote: 0%
Fahrer-WM: 3.
Team-WM: 2.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Strafen GP Ungarn in Budapest
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Diskussionen zu aktuellen Strafen/Verwarnungen
» [ETS2] Keine Polizei Strafen
» [ETS2]NO DAMAGE/ SPEED LIMIT, 1€ Strafen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
German Racers :: Formel 1 Saison 2009/2010 :: Formel 1 Saison 2009 - Information-
Gehe zu: